1 - Anmeldung

Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen und ist verbindlich. Mit der schriftlichen Anmeldung werden die Anmelde - und Zahlungsbedingungen anerkannt.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung.
Die Vergabe der Kursplätze erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung.
Bei Überbelegung erfolgt eine Benachrichtigung und der Eintrag in die Warteliste.

Kurz vor Kursbeginn erhalten Sie eine definitive Kurs-Bestätigung per E-Mail.

Wird die Mindest-Teilnehmerzahl eines Kurses von 4 Personen nicht erreicht, werden Sie ebenfalls vor Kursbeginn benachrichtigt. 

Eventuell bereits bezahlte Kursgebühren werden dann zurück erstattet. Darüber hinaus gehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

2 - Eigenverantwortung

Kurse und Seminare ersetzen keine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung, sondern dienen der Präventlon und Information. Sollten Zweifel in Bezug der gesundheitlichen Befindlichkeit bestehen, empfehle ich Ihnen dringend vor Kurs oder Seminarbeginn einen Arzt zu Rate zu ziehen!

Alle Kursteilnehmenden sind angehalten für ihre Gesundheit zu sorgen! Sollten vor Kursbeginn Krankheitszeichen wie z.B. : Unwohlsein, Erkältungsgefühl, Husten, Kopfschmerzen o.a. auftreten, dann ist die Teilnahme aufgrund meiner Sorgfaltspflicht gegenüber allen Kursteilnehmenden, nicht gestattet.

Im Zweifelsfall ist mir eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vorzulegen.

3 - Zahlungsbedingungen

Für Kurse ist die Kursgebühr direkt nach Erhalt der Mail zur definitiven Kurs-Bestätigung vollständig auf das angegebene Konto zu überweisen.

Für Seminare ist die Hälfte der Teilnahmegebühr - unter Angabe des Seminartitels - zusammen mit der schriftlichen Anmeldung durch Überweisung zu entrichten. Die andere Hälfte dann bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn

4 - Rücktritt

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen, maßgeblich ist der Eingang bei mir. Eine kostenfreie Stornierung des Kurses oder Seminars ist bis 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung möglich. Danach fallen Rücktrittsgebühren in Höhe von 50 % des Kurs- bzw. Seminarpreises an, oder Sie stellen eine Ersatzperson.

Nimmt ein Teilnehmer an einem laufenden Kurs z.B. wegen Krankheit nicht mehr teil, besteht kein Anspruch auf (Teil)Rückerstattung der Kursgebühr. Es kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden, die Verrechnung der Kursgebühr obliegt dann jedoch ausschließlich dem ausscheidenden Teilnehmer und dem Ersatzteilnehmer.

5 - Kursorte

Die bei den einzelnen Kursen angegebenen Veranstaltungsorte entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Ausschreibung.
In einzelnen Fällen kann jedoch kurzfristig ein Wechsel des Veranstaltungsortes während eines laufenden Kurses notwendig werden. Ein Wechsel des Kursortes begründet keine Rücktritts- oder Rückerstattungsansprüche seitens des Kursteilnehmers.

Die Kursanmeldung behält in einem solchen Fall uneingeschränkte Gültigkeit.

6 - Ausfall Kurstermine und  Änderung Kursdurchführung

Bei Ausfall von Kursterminen durch höhere Gewalt, z.B. bei Unwetter, Sturm, Hochwasser, oder bei Eintritt unvorhersehbarer oder unvermeidbarer Umstände, wie z.B. behördlicher Anordnung, plötzlicher Baustelle etc. besteht kein Anspruch auf (Teil)Rückerstattung der Kursgebühr seitens des Kursteilnehmers.
Ebenso bestehen bei Ausfall von einzelnen Terminen z.B. wegen Krankheit der Kursleiterin keine Rückerstattungsansprüche. Im Rahmen des möglichen werden für ausgefallene Termine Ersatztermine angeboten, jedoch ohne Anerkennung einer Rechtspflicht.

Sollte im Unterrichtsgebiet (Deutschland) eine Krisensituation auftreten, die einen Präsenzunterricht nicht möglich macht, können Kurse/Seminare im Ganzen oder teilweise als Online - Unterricht stattfinden.

Diese Regelung trifft ebenfalls zu, sollte ich aufgrund von Krankheit oder Quarantäne nicht in der Lage sein, einen Präsenzunterricht zu halten. Aufgrund dieser Regelungen bestehen keine Rückforderungsansprüche seitens des Teilnehmers.

7 - Terminangaben

Alle Termine auf dieser Website wurden mit größter Sorgfalt eingestellt. Sollte mir dennoch ein Fehler unterlaufen, kann ich dafür keine Haftung übernehmen. D.h.: Alle Terminangaben sind ohne Gewähr!

8 - Sonstiges

Versäumte Stunden des Kursteilnehmer werden nicht rückerstattet - können jedoch in Absprache mit mir eventuell nachgeholt werden.
Alle Teilnehmenden erhalten am Ende der Veranstaltung eine schriftliche Teilnahmebestätigung.

Bei finanziellen Engpässen bitte Kontakt mit mir aufnehmen.


Ende der AGB - Stand Mai 2020

yogapada®  - Yoga, Meditation, Energiearbeit, Selbsterfahrung & Physiotherapie

Kurse und Seminare für den Raum  Biberach - Laupheim - Memmingen - Ulm - Neu-Ulm - Stuttgart

Judith Brünn - Bollsberg 18 - 88484 Gutenzell-Hürbel | Telefon: 0177-3041452 | E-Mail: judith@yogapada.de